image
Ich stehe Ihnen bei Fragen und Terminvereinbarung
gerne zur Verfügung.

Mobil: +49 (0)172 243 44 88
E-Mail: info@dr-matejic.com
Search
 

Facelift

Facelift

Ein genetisch bedingter Alterungsprozess ist für jeden vor uns unausweichlich. Falten können jedoch auch und alleine durch eine ausgeprägte Mimik bei jüngeren Individuen entstehen. Ein Verlust an Kollagenfasern und Elastin der Haut im zunehmenden Alter unterstützt dieses Erscheinungsbild nachhaltig.

Vor dem 45-ten Lebensjahr lassen sich diese Veränderungen im Gesicht alleine durch Behandlungen zur Auffrischung des Erscheinungsbildes sowie Milderung von Alterserscheinungen mittels Botox oder Hyaluronsäure sowie Einsetzen von Fäden zur milderen Straffung des Gesichtes erfolgreich beheben.

Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn der Hautüberschuss zu groß ist, kann nur noch ein Facelift in der Lage sein, dem Gesicht die aktuell verlorene, jugendliche Gesichtskonturen, durch Anhebung des gesengten Fett- und Muskel-Gewebe, sowie Straffen der erschlafften Haut zurückzugeben. Viele Patienten haben Angst von einem sogenannten Maskeneffekt nach einem Facelift und einem Gesicht-Identitäts- Verlust. Die moderne und schonenden Methoden sowie Techniken die, die Individualität jedes Gesichts berücksichtigen und jeder Anatomie angepasst werden, lassen solche Ergebnisse nicht zu.

Die Gesichtsstraffung kann je nach Korrektur-Bedarf wie folgt aufgeteilt werden:

unteres, mittleres, oberes und Full-Facelift. Zu einer unteren Gesichtsstraffung gehört auch eine Halsstraffung hinzu. Sie werden über den Verlauf der Operation sowie über die postoperativen Maßnahmen im Detail wehrend des Beratungsgesprächs informiert.

Die Operation wird bis auf Ausnahmefälle grundsätzlich in Vollnarkose und unter stationären Bedingungen durchgeführt. Die Narben sind fast unsichtbar und nur durch eine ganz genaue Betrachtung zu erkennen. Eine Sportkarrenz ist für einen Zeitraum von 4-6 Wochen zu empfählen. Nach Ablauf von 2 -3 Wochen sind Sie im Regelfall gesellschaftsfähig.

Eine ausgiebige Beratung wird aufgrund der Komplexität der Operation jedem Facelift vorausgesetzt. Langjährige Erfahrung von Dr. Matejic lässt die Möglichkeit, jedem Gesicht ein individuelles und adäquates Lifting anzubieten. Als Resultat der Behandlung bleibt eine natürlich wirkende und anhaltende Erfrischung des Gesichts. Das Erscheinungsbild einer Verjüngung ist erkennbar. Eine genaue Analyse der Gesichtsanatomie und der Haut, ist in einem sehr ausführlichen, präoperativ durchzuführenden Beratungsgespräch zu definieren so dass der Patient seine Erwartungen entsprechend anpassen kann. Das Rauchen ist bei diesem Eingriff nicht zulässig, da die Komplikationsrate signifikant steigt.

Der Eingriff ist mit Lidkorrektur kombinierbar

Zusammenfassung

Behandlungsdauer: 3 – 4 Stunden
Narkose: Vollnarkose / Lokale
Schmerzen: sehr gering
Arbeitsunfähigkeit: 14 Tage
Wirkungseintritt: sofort
Fäden: nach 12-14 Tage
Haltbarkeit: 5 -7 Jahre
Narben: kaum sichtbar
Aufenthalt: 1-2 Tage stationär
Gesichtsmieder: 1-2 Wochen
Sportkarenz: 3-4 Wochen

Behandlungsanfrage